Über uns

Bei Coding For Tomorrow, einer Bildungsinitiative der Vodafone Stiftung Deutschland, lernen Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte den eigenständigen, kreativen und kritischen Umgang mit digitalen Technologien. In unserem Hub für digitale Bildung in Düsseldorf testen und entwickeln wir in Form von Unterrichtseinheiten, Fortbildungen, Projekttagen und Feriencamps innovative Bildungsformate. Diese Erfahrungen fließen direkt in die Konzeption der bundesweiten Lehrkräfteschulungen und unseres umfassenden Online-Angebots ein. Coding For Tomorrow wird in Kooperation mit der Jungen Tüftler gGmbH unter der Schirmherrschaft der Staatsministerin für Digitalisierung Dorothee Bär durchgeführt.   Vodafone Stiftung Deutschland Die Vodafone Stiftung denkt Bildung für die digitale Gesellschaft neu. In ihren Projekten stärkt sie die digitalen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen, damit sie die digitale Welt aktiv mitgestalten können. Gemeinsam mit Vorreitern aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft forscht sie, engagiert sich in gesellschaftspolitischen Debatten und entwickelt innovative Bildungsangebote. Als gemeinnützige Unternehmensstiftung ist sie Teil des internationalen Vodafone- Stiftungsnetzwerkes. Impulsgeber und strategischer Berater für die Arbeit der Vodafone Stiftung ist ein unabhängiger Beirat aus herausragenden Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.

Unser Ziel

Die digitale Zukunft ist hier. Um junge Menschen darauf vorzubereiten, brauchen sie schon heute die Fähigkeiten von morgen. Aus diesem Grund befähigen wir Lehrkräfte dazu, digitale Werkzeuge vielfältig im eigenen Unterricht einzusetzen, bieten Schulen Orientierung bei der digitalen Transformation und denken Unterricht im digitalen Zeitalter neu. Unser Ziel ist es, innovative Bildungsangebote zu entwickeln, mit denen eine technologiebasierte und zeitgemäße Bildung an Schulen chancengerecht gestaltet werden kann.   Angebote für Schulen und Lehrkräfte Wir bieten Lehrerinnen und Lehrern in derzeit sechs Bundesländern (Nordrhein-Westfalen, Bayern, Berlin, Brandenburg, Rheinland-Pfalz und Sachsen; Stand: April 2020) Schulungen für Grundschulen und weiterführende Schulen an, um fundierte Kenntnisse im Bereich digitaler Bildung zu erlangen und sie durch konkrete Anregungen und Praxisbeispiele zur Anwendung im eigenen Unterricht zu befähigen. Zudem können Schulen in unserem innovativen Hub in Düsseldorf regelmäßige Unterrichtseinheiten oder Projekttage durchführen. Dafür werden die Unterrichtsinhalte in Absprache mit den Lehrkräften entwickelt und an den Rahmenlehrplan angepasst. Coding For Tomorrow orientiert sich an den Anforderungen der Kompetenzen einer digitalen Welt der KMK-Strategie 2016.   Online-Angebot Wir unterstützen Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte und Eltern mit unseren digitalen Bildungsformaten. Neben vielseitigen Projekten zum Mitmachen, Coden und Tüfteln für den Freizeitbereich unterstützen wir Lehrkräfte gezielt mit der Bereitstellung von Materialien für den Einsatz im Unterricht: Unsere Arbeitsblätter, Lernkarten und Projekt-Anleitungen können unabhängig von Schulform und Fach in zahlreichen Unterrichtssituationen eingesetzt werden.   Ferien-Angebote für Kinder Wir setzen hier auf vielfältige und altersgerechte Workshops und Feriencamps für Kinder und Jugendliche. Dort programmieren und gestalten Kinder und Jugendliche, nach themenspezifischen Fragestellungen, vernetzte Welten, eigene Spielkonzepte oder Roboter. Neben Coding und Robotic Skills vermitteln unsere Kurse auch gezielt soziale und kreative Kompetenzen.

Details
  • Initiative

  • https://coding-for-tomorrow.de/

  • Hub Düsseldorf, Alte Fabrik Oberbilk, Mindener Straße 33a, 40227 Düsseldorf, Deutschland

Karte
Kontaktperson
  • info@coding-for-tomorrow.de

Nachricht schreiben

Deine Kontaktdaten

Angaben zur Schule


Nachricht

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • chat
    Kommentar erstellen