Über uns

Wir sind engagierte Jugendliche, die durch interaktive, europapolitische Bildungsarbeit den Austausch junger Menschen in Europa fördern, sowie unsere Generation dazu befähigen, sich eine eigene Meinung zu bilden und sich aktiv am politischen und gesellschaftlichen Leben zu beteiligen. Während unserer Parlamentssimulationen schlüpfen Jugendliche in die Rolle von EU-Abgeordneten. Sie arbeiten gemeinsam mit anderen Jugendlichen in Ausschüssen zu aktuellen europapolitischen Themen, formulieren Forderungen und debattieren diese zum Schluss in der parlamentarischen Vollversammlung! Mit dem Nationalen Auswahlprozess veranstaltet das EJP seit 1990 jährlich einen anspruchsvollen, bundesweiten Jugendwettbewerb. Zu Beginn steht im Herbst ein Vorentscheid, bei dem sich Schüler*innen zwischen 15 und 19 Jahren mit einer thematischen Ausarbeitung zu einer aktuellen europapolitischen Fragestellung bewerben. Eine Bewerbung ist sowohl als Einzeldelegierte*r, als auch als siebenköpfige Schuldelegation möglich. Die besten 26 Schuldelegationen sowie 18 Einzeldelegierte des Vorentscheids werden von einer unabhängigen Jury ausgewählt und zu einer der zwei Regionalen Auswahlsitzungen eingeladen. Sowohl bei den Regionalen Auswahlsitzungen, als auch bei der darauf folgenden Nationalen Auswahlsitzung diskutieren unsere Teilnehmenden jeweils mehrere Tage lang europapolitische Fragestellungen, erarbeiten Resolutionen und verteidigen diese. Bei der Nationalen Auswahlsitzung wählt eine Jury diejenigen Teilnehmenden aus, die das EJP auf den kommenden internationalen Sitzungen des European Youth Parliament vertreten werden. An all unseren Sitzungen nehmen zusätzlich Jugendliche aus anderen Ländern Europas teil, um den kulturellen Austausch zwischen den Teilnehmenden zu ermöglichen. Für den Nationalen Auswahlprozess können sich Schüler*innen noch bis zum 17.11.2020, 23:59 Uhr bewerben. Weitere Informationen dazu gibt es unter: https://eyp.de/de/ueber-uns/veranstaltungen/nationaler-auswahlprozess Europa ruft, lasst Euch diese Chance nicht entgehen! Zusätzlich zu unserem Nationalen Auswahlprozess führen wir bundesweit jährlich 7 bis 10 Azubi- und Schülerforen durch. Dieses Veranstaltungsformat, das ebenfalls eine Parlamentssimulation ist, richtet sich an Schüler*innen und Auszubildende an Gesamt-, Real- und Berufsbildenden Schulen. Ein Azubi- und Schülerforum dauert in der Regel drei Tage und wird in deutscher Sprache abgehalten.

Unser Ziel

Die Schüler*innen… … erleben politische Prozesse hautnah … sind in der Lage sich eine eigene Meinung zu bilden und diese zu verteidigen … beschäftigen sich mit aktuellen politischen Fragestellungen … erlernen kommunikative und zwischenmenschliche Kompetenzen bei der Zusammenarbeit im Team … verbessern ihre Sprachkompetenzen und ihre Englischkenntnisse … tauschen sich international mit anderen Jugendlichen aus und bekommen ein Gefühl für die Europäische Gemeinschaft

Details
  • e.V.

  • https://eyp.de/de/

  • Am Krögel 2, 10179 Berlin, Deutschland

Ziele für Nachhaltige Entwicklung
Karte
Kontaktperson
  • Büro des Europäischen Jugendparlaments in Deutschland e.V.

  • +49 (0)30 629 383 28

  • info@eyp.de

Schließt in 25 Minuten
Öffnungszeiten heute: 09:00 - 17:00
  • Montag

    09:00 - 17:00

  • Dienstag

    09:00 - 17:00

  • Mittwoch

    09:00 - 17:00

  • Donnerstag

    09:00 - 17:00

  • Freitag

    09:00 - 17:00

  • Samstag

    Jetzt geschlossen

  • Sonntag

    Jetzt geschlossen

  • 24. November 2020 16:36 lokale Zeit

Nachricht schreiben

    Deine Kontaktdaten

    Angaben zur Schule


    Nachricht

    mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • chat
    Kommentar erstellen